Maus

Lohnen sich Razer Mauspads?

Lohnen sich Razer Mauspads?
Mauspads erhöhen die Präzision und die höhere Geschwindigkeit der Maus. Die ständige Bewegung der Maus auf dem Tisch führt zudem zu Kratzern und verkürzt die Lebensdauer der Sensoren der Maus. Ein Mauspad ist nicht erforderlich, es sei denn, Ihr Tisch hat eine glänzende und stark reflektierende Oberfläche, aber die Verwendung eines Mauspads wird sicherlich eine Ergänzung sein. Razer ist bekannt für sein hochwertiges Gaming-Zubehör. Razer hat auch eine Reihe von Mauspads eingeführt, die sehr attraktiv sind und Ihre Wahrnehmung von Mauspads sicherlich verändern werden. Razer-Mauspads wurden unter Berücksichtigung der Spieler entwickelt, aber ihre Qualität gefällt auch normalen PC-Benutzern. In diesem Artikel erzähle ich dir heute von der Qualität von Razer Mauspads und ob du sie kaufen solltest oder nicht. Lasst uns beginnen:

Vielzahl von Optionen in Razer Mauspads

Razer Mauspads werden in Goliathus, ProGlide, Acari, Gigantus, Firefly und Sphex eingeteilt. Es gibt verschiedene Mauspads unter diesen Sortimenten mit Variationen in Größen, Formen und Funktionen. Diese Mauspads haben je nach Ausstattung Preisspannen von 7 bis 64 US-Dollar.

Das Gute, was mir an Razer Mauspads gefällt, ist das Material, das auf der Unter- und Oberseite verwendet wird. Nicht nur das, Razer baut auch benutzerdefinierte Mauspads für dich. Viele andere Verkäufer bieten das gleiche an, aber es ist wirklich eine Überlegung wert, dies von einer vertrauenswürdigen Marke wie Razer zu beziehen.

Lohnen sich Razer Mauspads??

Es gibt viele Gründe, Razer Mauspads zu kaufen. Razer hat sich das Vertrauen vieler Gaming-Enthusiasten verdient, indem es Qualität in jedem von ihnen entwickelten Produkt liefert. Auch Mauspads von Razer haben die Erwartungen der Nutzer weitgehend erfüllt. Von 10 Zoll bis 47 Zoll hat der Razer alle regulären Größen in Mousepads abgedeckt, die mit normalen bis Premium-Features ausgestattet sind.

Ob strukturierte Stoffoberfläche, RGB-Beleuchtung, große Größen oder rutschfeste Gummiunterseiten, der Razer verfügt über verschiedene Mauspads mit all diesen Funktionen. Wenn Sie ein preisgünstiges, schlankes und flexibles Mauspad mit besserer Präzision suchen, können Sie sich für Goliathus Mobile entscheidenus. High-End-Gamer und PC-Enthusiasten, die nach Mauspads mit größeren Abmessungen und attraktiven RGB-Leuchten suchen, können die Gigantus V2-Reihe vom Rasierer ausprobieren.

Ab dem Goliathus-Gebirge, Jedes Mauspad dieser Serie hat eine glatte, texturierte Oberfläche, die Ihrem Handgelenk und Ihrer Hand mehr Präzision und Komfort bietet. Die rutschfeste Gummibasis bietet einen Halt, der dem Mauspad hilft, in einer festen Position zu bleiben. Sie können sich für die grundlegende mobile Edition für nur 7 US-Dollar entscheiden.99 oder Chroma-Edition mit 16.8 Millionen Farben für das ultimative Spielerlebnis für 39 US-Dollar.99.

Nun, wenn Sie nicht auf Gaming stehen und ein Razer-Mauspad für allgemeine Büroarbeiten suchen, dann ist Pro Glide sicherlich das Richtige für Sie. Ein Aufbau aus Gummischaum mit hoher Dichte hat eine mikrogewebte Stoffoberfläche mit einer rutschfesten Gummibasis. Platziert bei $9.99, Pro Glide wird aufgrund seiner hohen Mausempfindlichkeit oft als Control Pad bezeichnet.

Razer Acari ist ein reibungsarmes Mauspad mit hoher Geschwindigkeit und Gleitfähigkeit, was die ersten Vorlieben für Gamer sind. Das Baumaterial ist eine harte oleophobe Beschichtung, die maximale Genauigkeit und Reaktionsfähigkeit gewährleistet. Preis $59.99, Acari hat eine große Oberfläche von 420 mm x 320 mm, die Ihnen die Freiheit bietet, Spiele auch bei niedrigen DPI-Mauseinstellungen zu spielen. Die Anti-Rutsch-Gummiunterseite hilft beim festen Halt beim schnellen Schnippen.

Razer Gigantus ist eine Reihe von Mauspads, die Leute anzieht, die es wirklich ernst meinen mit der Wartung ihrer PC-Setups. Erhältlich in verschiedenen Größen, Sie können eine nach Ihren Anforderungen auswählen. Gigantus-Mousepads bestehen aus hochdichtem und dickem Gummischaum mit einer rutschfesten Gummibasis. Die strukturierte mikrogewebte Stoffoberfläche sorgt für ein reibungsloses Arbeiten für alle Maussensoren mit pixelgenauer Genauigkeit. Das Gute an dieser Serie ist, dass du mit Razer auch deine eigenen Designs mit deinem Gamer-Tag/Namen auf das Mauspad drucken kannst.

Das nächste Mauspad von Razer, das die Augen der Benutzer hat, ist Razer Firefly v2. FireFly v2 ist nicht nur eine Matte, sondern ein Gadget für sich, da es einen eingebauten Kabelverschluss hat. 19 verschiedene Beleuchtungszonen in diesem Mauspad können umfangreiche RGB-Muster verarbeiten. Die optimierte Oberflächenbeschichtung sorgt für die perfekte Balance aus Geschwindigkeit und Balance. Mit nur 3 mm Dicke wird es dem Handgelenk leicht, sich abzustützen, und die rutschfeste Gummibasis sorgt dafür, dass sich das Pad während der Bewegungen nicht bewegt.

Kommen wir nun zur Hauptfrage, ob Ein Razer Mauspad zu kaufen lohnt sich wirklich? Die Antwort ist "Ja“, die Razer-Mousepads sind ihr Geld wirklich wert. Das ist die Materialqualität, die Freiheit bei der Größenwahl und die Haltbarkeit der Mauspads. Erwähnenswert ist, dass einige lokale Geschäfte sicherlich Mauspads mit den gleichen Funktionen zum halben Preis von Razer liefern werden, aber diese Produkte werden mit der Zeit zu einem Vorzeigeobjekt.

Ich würde vorschlagen, dass Sie Ihren Zweck festlegen, bevor Sie ein Mauspad von Razer auswählen. Da es Mauspads auf Razer in verschiedenen Sortimenten für unterschiedliche Aufgaben gibt, solltest du entsprechend wählen. Kaufen Sie kein Gaming-Mauspad, wenn Sie ein Mauspad für Ihre Büroarbeit benötigen.

Funktionen, die ein besseres Mauspad machen

Es gibt mehrere Funktionen, die Sie vor dem Kauf eines Mauspads überprüfen müssen, um die Qualität zu gewährleisten:

Das erste, was Sie überprüfen müssen, ist der Sensor Ihrer Maus. Wenn Sie eine optische Maus besitzen, können Sie sich entweder für ein Mauspad aus weichem oder hartem Material entscheiden. Bei Lasermäusen benötigen Sie jedoch ein Mauspad aus hartem Material, da weiche Mauspads anfällig für Schmutz sind, wodurch Lasersensoren etwas schwer zu verfolgen sind.

Entscheiden Sie sich immer für ein Mauspad mit einem guten Halt auf Ihrem Schreibtisch, da einige Mauspads dazu neigen, sich bei kleinen Bewegungen mit Ihrer Maus zu bewegen, was bei ernsthaften Gaming-Sitzungen irritierender wird.

Mauspads mit Geschwindigkeit und Oberflächenreibung gelten als bessere, da sie eine gute Spurführung und ein schönes Flicken bieten.

Polyester, Kunststoff und Stoff sind unterschiedliche Materialien, die in Mauspads verwendet werden. Sie können eine nach Ihren persönlichen Vorlieben auswählen. Um genau zu sein, bieten Stoff- und Kunststoff-Mousepads im Vergleich zu Polyester-Mousepads ein besseres Gleiten bei einer Bewegung. Polyestermatten sind jedoch haltbarer. Sie können sich für Kunststoff-Mauspads entscheiden, wenn Sie ständige Berührung mit weichem Material nervt.

Wenn Sie eine Spielumgebung schaffen möchten, können Sie sich für RGB-Mauspads entscheiden, die Ihr Gaming-Setup aggressiver und attraktiver machen. Sie können sich für allgemeine Zwecke für Mauspads mit Armlehnen entscheiden, aber solche Mauspads werden nicht für Gaming-Sitzungen empfohlen, da sie den Weg für Unbehagen ebnen.

Fazit

Mauspads sind kein wirklich breites Thema, aber dennoch nicht zu übersehen. Razer-Mauspads sind teurer, aber die Qualität und die Funktionen sind das ausgegebene Geld sicherlich wert. Vergiss nicht, diesen Artikel mit deinen Freunden zu teilen, die ein Rasiermesser-Mauspad kaufen möchten.

Offline-Installation von Apps auf Ihrem Ubuntu-PC
Die Offline-Installation der Apps ist manchmal praktisch, wenn Sie dieselbe App auf mehreren Computern bereitstellen möchten oder wenn Sie eine schlec...
So fügen Sie die WLAN-Option „Trennen“ in Ubuntu GNOME hinzu
Auf die Wireless-Einstellungen kann über das Top Panel (System Tray) in Ubuntu zugegriffen werden. Mit den Standardeinstellungen kann der Benutzer dre...
So fügen Sie Windows wie die Taskleiste in Ubuntu GNOME hinzu
Bevorzugen Sie eine einzelne Taskleiste wie in KDE Plasma und Windows im Vergleich zu Ubuntus separatem oberen Bedienfeld und Anwendungsstarter?? Dann...