GPU

Beste GPU NVidia

Beste GPU NVidia
Zum Glück wird die COVID19-Impfung in den USA eingeführt. Es ist auch ein paar Monate her, seit wir alle wichtigen GPU-Releases gesehen haben. Das bedeutet eins. Die Preise werden stark sinken.  Dies könnte also der perfekte Zeitpunkt sein, um in die beste GPU von NVidia zu investieren. AMD ist auch ganz oben auf dem Spiel. In diesem Artikel konzentrieren wir uns jedoch nur auf die bisher größten Hits von Team Green.

Von schnellen Hochleistungs- (und ebenso teuren) Siliziums bis hin zu GPUs mit mittlerer Leistung (und budgetfreundlichen) ist dies das Beste, was Sie im Jahr 2021 bekommen können. PS: Der Preis von GPUs steigt und fällt schneller als ein Pendel eine Minute zählt. Deshalb unterscheidet sich das Preis-Leistungs-Verhältnis je nach Jahreszeit und ob die Bestände knapp sind oder nicht. Werfen wir auf jeden Fall zuerst einen Blick auf unseren Einkaufsführer, gefolgt von Bewertungen der besten NVidia-Angebote heute.

Beste GPU NVidia - Ein Leitfaden für Käufer

Natürlich zählen Taktraten, Arbeitsspeicher, Speichergeschwindigkeit, CUDA-Kerne, Raytracing und TFLOPs alle wesentlichen Aspekte zur Bewertung der Leistung einer GPU. Aber in diesem Abschnitt werden wir über einige andere Faktoren sprechen, die gleichermaßen berücksichtigt werden müssen. Diese sind:

Bauernhoffaktor
Schauen Sie sich die Abmessungen der Karte an. Hat Ihr Motherboard genügend Platz für die Karte?? GPUs gibt es in allen Formen und Größen: halbhohe, Single-Slot-, Dual- und sogar Triple-Slot-Typen. Wenn eine Karte groß ist, kann sie einen angrenzenden Steckplatz blockieren. Wenn Sie also ein Mini-Motherboard haben, suchen Sie nach einer Mini-Karte.

TDP-Bewertung
Thermal Design Power oder TDP misst die Wärmeableitung. Es zeigt auch an, wie viel Strom Sie benötigen, um eine Karte mit den Standardeinstellungen zu betreiben. Wenn Sie sich für eine der oben genannten besten GPUs von NVidia entscheiden, benötigen Sie im Allgemeinen mindestens ein 850-W-Netzteil. Für normale Gaming-Karten reichen dagegen sogar 600W.

Stromanschlüsse
Seriöse Gaming-Karten verbrauchen mehr Watt aus dem Netzteil als die standardmäßigen 75 W, die ein x16-PCIe liefern kann. Daher müssen Sie zusätzliche Stromanschlüsse anschließen, die in 6- oder 8-Pin-Varianten erhältlich sind. Einige Karten haben nur einen dieser Typen, während andere bis zu 8-Pin-Anschlüsse auf derselben Karte haben können.

Häfen
Moderne Monitore verfügen über HDMI/DisplayPort, während ältere Modelle einen DVI-Anschluss verwenden. Daher sollten Sie sicherstellen, dass die von Ihnen gekaufte Karte über den von Ihrem Monitor unterstützten Anschluss verfügt. Andernfalls müssen Sie in einen Adapter (oder ein neues Display) investieren.

Kühlung
DIE oben genannten High-End-GPUs leiten viel Wärme ab. Ein Kühlmechanismus auf einer Karte kann je nach Hersteller, für den Sie sich entscheiden, unterschiedlich sein. MSI, EVGA und ASUS sind großartige GPU-Hersteller, aber ihre Kühlleistungskarten können variieren. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, in eine geeignete Flüssigkeitskühlung zu investieren, um Ihre hohe Investition zu schützen.

1. RTX 3090

NVidias neuestes ist ein leistungsstarker Chip. Die RTX 390 ist von ihrer Größe her ebenso wie von der Leistung kolossal und nicht einmal für einen durchschnittlichen Gamer gedacht. Es richtet sich an Kreativprofis, 8K-Gamer und rechenintensive App-Beschleunigung. Das ist ein Grund, warum es auch keinen durchschnittlichen Preis hat.

Basierend auf der neuesten Ampere-Architektur von NVidia verfügt die RTX 3090 über 10.496 Cuda-Kerne, 24 GB GDDR6X-Speicher, eine Grundtaktfrequenz von 1.395 MHz und eine Speichertaktfrequenz von 19.5 GT/s und 35.68 TFLOPS Leistung. Während unserer Tests verzeichnete diese Karte einen Boost von 1.787 MHz (Durchschnitt), während sie bei etwa 70 ° C einen Spitzenwert erreichte. Beeindruckend, richtig?

Was die Leistung angeht, ist es schneller als alles, was wir bisher gesehen haben. NVidia behauptet, dass diese Karte dank DLSS sogar 8K-Bildraten bei 60 fps in Spielen mit aktiviertem Raytracing liefern kann. Wir haben diese Behauptung mit Red Dead Redemption 2 getestet, und es überrascht nicht, dass die Ergebnisse außerhalb der Charts liegen. 8K-Gaming ist für dieses Biest ein Spaziergang im Park.

Insgesamt würden wir es nicht nur zum Spielen empfehlen. Dies ist eine Schöpferkarte. Es verfügt über eine erstaunlich leistungsstarke GPU und einen massiven Framebuffer, der persönliche Kreationen auf einem noch nie dagewesenen Niveau bietet. Mit einem Preis von etwa 2100 US-Dollar ist RTX 3090 Ihr Mann, wenn Sie gerade nach der besten Karte auf dem gesamten Markt suchen.

Kaufen Sie hier: Amazonas

2. RTX 3080

Den zweiten Platz belegt die derzeit beliebteste GPU von NVidia. Es ist in der Lage, die zweite Generation von Raytracing zu nennen. Die anfänglichen Raytracing-fähigen Karten erforderten einen erheblichen Verlust an Framerate. Dafür sorgt die neueste 3000er-Serie von NVidia.

NVidia hat dem Mix in diesem 8-nm-Chip viele weitere CUDA-Kerne hinzugefügt, um dieses Kunststück zu bewältigen. Außerdem wurden die GPUs Tensor Cores und RT Cores aktualisiert. Sie erhalten also zusätzliche DLSS-Qualität und meistern die Raytracing-Herausforderungen.

In Bezug auf die Spezifikationen verfügt die RTX 3080 über 8.704 Cuda-Kerne, 10 GB GDDR6x-Speicher, einen Boost-Takt von 1.710 MHz, einen Speichertakt von 19 GT/s und 29.76 TFLOPS Leistung. Das ist ein bisschen weniger als unser Champion 3080, aber immer noch mehr als genug für einen produktiven 4k-Spieler.

Das heißt, 3080 ist für professionelle Gamer, die flüssige Frameraten wünschen, ohne zusätzliche Ausgaben für eine RTX 3090 . auszugeben. Es hat fast die gleichen Funktionen und ist insgesamt die bessere Wahl, wenn Sie nach dieser rohen Spieleleistung suchen. Wenn Sie jedoch 8K-Gaming mit 60 fps wünschen, löscht 3090 jede Konkurrenz aus, die dieses Erlebnis bietet.

Kaufen Sie hier: Amazonas

3. Titan RTX

Auch wenn Titan RTX in unserer Liste der besten GPUs von NVidia den Kampf gegen RTX 3080 und RTX 3090 verloren hat, ist es immer noch ein 8K-Monster, das den Top 3 würdig ist. Im Wesentlichen ist Titan RTX für Content-Ersteller, Forscher und Digitalprofis gedacht, die eine erstklassige Rendering-Leistung suchen.

Aber Titan RTX ist teurer als in 3090. Dies wirft die Frage auf, ist es jetzt veraltet?? Bevor wir diese Frage beantworten, lassen Sie uns zunächst einige seiner Spezifikationen untersuchen und die Leistung mit 3090 vergleichen. Nur dann kann man die beiden besser verstehen.

Basierend auf der Turing-Architektur von NVidia verfügt Titan RTX über 4608 Cuda-Kerne, 24 GB GDDR6-Speicher, eine Boost-Taktrate von 1770 MHz, eine Speichertaktrate von 14 GT/s, was 130 TFLOPS Leistung bringt. Im Vergleich dazu reichen diese Spezifikationen nicht an das heran, was 3090 und sogar 3080 auf den Tisch gebracht haben. Und wie jeder sich vorstellen kann, schneiden beide in allen Leistungsbenchmarks besser ab.

Sowohl RTX 380 als auch 3090 benötigen jedoch 350 Watt Leistung zum Betrieb. Titan RTX benötigt dagegen nur 280 Watt. Das ist ein Leistungsunterschied von 70 Watt, signifikant genug, um eine massive Delle in Ihrer jährlichen Stromrechnung zu hinterlassen. Wenn also langfristige Kosten Ihr Hauptanliegen sind, lohnt es sich, Titan RTX im Voraus etwas mehr auszugeben.

Kaufen Sie hier: Amazonas

4. RTX 3070

Nun, der Preis der RTX 3070 hat sich in den letzten Monaten fast verdoppelt. Dennoch ist es die einzige High-End-NVidia-GPU, die als einigermaßen erschwinglich bezeichnet werden kann. Die RTX 3070 ist auch beeindruckend, weil sie die Leistung der Top-String-Turning-GPU, der RTX 2080Ti, für zwei Drittel des Preises erreicht.

Die RTX 3070 verfügt über 5.888 CUDA-Kerne, 8 GB GDDR6-Speicher, einen Basistakt von 1500 MHz (Übertaktungsgeschwindigkeit 1.725 MHz), einen Speichertakt von 14 GT/s und 20.37 TFLOPS. Außerdem DLSS. Ergebnisse? Sie erhalten eine 4K-fähige GPU, bei der nicht viel herumgefummelt werden muss, um die begehrte Leistungsgrenze zu durchbrechen. Ja, auf Augenhöhe mit der RTX 2080 Ti.

Darüber hinaus ist die RTX 3070 die einzige GPU in der gesamten Ampere-Reihe, die einen einigermaßen vernünftigen Stromverbrauch bietet. Es hat eine Nennleistung von 220 W, deutlich niedriger als alle anderen seiner Art.

Alles in allem ist RTX 3070 für die meisten Leute die beste GPU von NVidiadia. Es bringt 4K-Gaming zum ersten Mal in den Mainstream. DLSS ist auch ein netter Trick, um die Gesamtleistung der Karte zu verbessern. Andere Features wie Broadcast und Reflex sind zu einem vergleichsweise günstigen Preis nur das Sahnehäubchen.

Kaufen Sie hier: Amazonas

5. RTX 2080 Ti

NVidias GeForce RTX 2080 Ti blieb sehr lange ein Platzhirsch. Es wurde erst kürzlich von der 3000er Serie entthront. Es bleibt jedoch ein Monster in der Spieleleistung. Es bietet beeindruckendes Raytracing, RT-Kerne und die KI-basierten Tensor-Kerne für jede GPU-intensive Aufgabe.

Die RTX 2080Ti verfügt über 4.352 CUDA-Kerne, 11 GB GDDR6-Speicher, einen Boost-Takt von 1635 MHz, einen Speichertakt von 1750 MHz und ist in der Lage, 13 zu erreichen.45 TFLOPS Leistung. Alles dank NVidias allererster 90-MHz-Werksübertaktung.

Was die Leistung angeht, konnten wir Destiny 2 mit 70-100 fps spielen, da das Spiel auf 4K HDR lief. Wir haben festgestellt, dass die GPU mehr Leistung verbraucht hat, um dieses Niveau von etwa 277 W zu erreichen, und der PC wurde schnell heiß. Stellen Sie also sicher, dass Sie über einen hervorragenden Kühlmechanismus verfügen, bevor Sie an der GPU herumbasteln.

Da immer mehr Spiele wie CyberPunk 2077 und COD: MW in die Liste der Titel aufgenommen werden, die Raytracing unterstützen, ist RTX 2080Ti praktisch, um die beste Leistung während eines Spiels zu erzielen. Der hohe Preis wird jedoch einige potenzielle Benutzer abschrecken.

Kaufen Sie hier: Amazonas

Abschließende Gedanken

Zweifellos ist die derzeit beste GPU von NVidia RTX 3090. Andere wie 3090 und RTX Titan kommen auf unserer Liste knapp an zweiter und dritter Stelle. Diese Karten sind die besten, die Sie im Jahr 2021 bekommen können und die extra viel Geld wert sind. Behalte einfach ihren beabsichtigten Zweck im Hinterkopf. Wenn Sie beispielsweise kein 8K benötigen, geben Sie keine zusätzlichen Ausgaben für 3080, 3090 oder sogar Titan aus. 3070 wäre in diesem Fall gut geeignet. Das ist alles für jetzt. Danke fürs Lesen!

Top 5 ergonomische Computermaus-Produkte für Linux
Verursacht längere Computernutzung Schmerzen im Handgelenk oder in den Fingern?? Leiden Sie unter steifen Gelenken und müssen ständig die Hände schütt...
So ändern Sie die Maus- und Touchpad-Einstellungen mit Xinput in Linux
Die meisten Linux-Distributionen werden standardmäßig mit der Bibliothek „libinput“ ausgeliefert, um Eingabeereignisse auf einem System zu verarbeiten...
Weisen Sie Ihre Maustasten mit der X-Mouse Button Control für verschiedene Software unterschiedlich zu
Vielleicht benötigen Sie ein Tool, mit dem sich die Steuerung Ihrer Maus bei jeder von Ihnen verwendeten Anwendung ändern kann. In diesem Fall können ...