Ubuntu

Wie füge ich in Ubuntu einen Ordner zur Seitenleiste hinzu??

Wie füge ich in Ubuntu einen Ordner zur Seitenleiste hinzu??
Unter Windows können Sie Ihre Lieblingsordner ganz einfach mit einem einfachen Drag-and-Drop-Manöver zur Seitenleiste hinzufügen. Auf den ersten Blick scheint dies unter Ubuntu unmöglich zu sein, da der Versuch, einen Ordner zur besseren Zugänglichkeit in die Seitenleiste zu ziehen, nicht funktioniert. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu tun, und dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie es geht.

Einstieg

Bevor wir uns mit den technischen Details der Sache befassen, sollten Sie einen Ordner im Auge haben, den Sie an Ihre Sidebar anheften möchten. Wir stellen Ihnen einen Code zur Verfügung, den Sie in eine neu erstellte Textdatei einfügen und nach Ihren Bedürfnissen ändern können. Dieser Code schließt die Lücke zwischen Ihrem Ordner und einer Verknüpfung dazu in der Seitenleiste side.

Wie bereits erwähnt, funktioniert Drag & Drop nicht. Wir sind also gezwungen, einen anderen Ansatz zu verfolgen. Sobald Sie den Ordner haben, den Sie der Seitenleiste hinzufügen möchten, lassen Sie ihn unverändert und öffnen Sie ein neues Terminal-Fenster. Wir werden später auf den Ordner zurückkommen, aber vorerst drücken Sie Strg + Alt + T auf Ihrer Tastatur, um den Vorgang zu starten.

Verknüpfung erstellen

Nachdem Sie die Befehlszeile geöffnet haben, geben Sie bitte den folgenden Befehl ein und führen Sie ihn aus, um eine neue Datei auf dem Desktop zu erstellen, die als Verknüpfung zu Ihrem gewünschten Ordner dient. Für diese Anleitung werden wir versuchen, meinen wichtigen Ordner zur Seitenleiste hinzuzufügen.

$ berühren ~/.berühren/teilen/anwendungen/wichtig.Desktop

Sobald diese Datei erstellt wurde, können Sie sie in einem Texteditor öffnen und den Code hinzufügen, über den wir zuvor gesprochen haben. Führen Sie dazu den folgenden Befehl aus.

$ gedit ~/.berühren/teilen/anwendungen/wichtig.Desktop

Sie sollten ein neues Texteditorfenster auf Ihrem Bildschirm sehen. Hier passiert die Magie. Wir geben Ihnen ein allgemeines Verständnis dafür, wie man seinen Ordner zur Seitenleiste hinzufügen kann, aber wenn Sie den Code an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen möchten, müssen Sie den Code ein wenig optimieren. Wir werden jedoch versuchen, Sie mit allen Informationen auszustatten, die Sie benötigen.

Ohne weiteres kopieren wir die folgenden Codezeilen in den Texteditor und speichern sie.

[Desktop-Eintrag]
Name=Wichtig
Comment=Auf Dateien zugreifen und diese organisieren
Schlüsselwörter=Ordner;Manager;Durchsuchen;Festplatte;Dateisystem;
Exec=nautilus --new-window %U
Symbol=org.Gnom.Nautilus
Terminal=falsch
Typ=Anwendung
Kategorien=GNOME;GTK;Dienstprogramm;Kern;Dateimanager;
Aktionen=neues-Fenster;öffnen-Wichtig;
[Desktop-Aktion neues Fenster]
Name=Neues Fenster
Exec=nautilus --new-window
[Desktop-Aktion öffnen-Wichtig]
Name=Meinen wichtigen Ordner öffnen
Exec=nautilus /home/ubuntu/Desktop/wichtig

Es ist höchste Zeit, dass wir Ihnen sagen, welche Anpassungen Sie an diesem Text vornehmen müssen, um Ihre Bedürfnisse zu ergänzen. Zuerst im Name Eintrag müssen Sie den Namen des Ordners eingeben, für den Sie eine Verknüpfung erstellen möchten. Ebenso in den 10das Codezeile, ändern Sie die Aktion von offen-Wichtig zu öffnen-[Name Ihres Ordners] ohne die Klammern.

Veränderung [Desktop-Aktion öffnen-Wichtig] nach Ihrem Ordnernamen; das gleiche gilt für Name=Meinen wichtigen Ordner öffnen. Schließlich müssen Sie die 17 . ersetzendas Codezeile mit der Adresse zu Ihrem Ordner. Beachten Sie, dass mein Benutzername ist ubuntu damit du es durch deine ersetzen kannst. Wenn Sie Ihren Benutzernamen nicht kennen, führen Sie den folgenden Befehl im Terminal aus, um es herauszufinden.

$ whoami


Damit sind Sie auf dem besten Weg, Ihre Lieblingsordner zur Seitenleiste hinzuzufügen. Wenn Sie weiter untersuchen möchten, welche Aktionen Sie ausführen können und wie Sie die Textdatei weiter ändern können, gehen Sie zu diesem Link. Was nun folgt ist ganz einfach. Klicken Sie oben links auf Ihrem Bildschirm auf die Schaltfläche Aktivitäten und geben Sie den Namen Ihres Ordners in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie Zu Favoriten hinzufügen.


Nachdem Sie dies getan haben, sollten Sie nun in der Seitenleiste einen neuen Zusatz zu den Ordnern und Anwendungen sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und Sie sollten eine Option sehen, mit der Sie auf den gewünschten Ordner zugreifen können.

Und los gehts! Sie haben Ihren gewünschten Ordner erfolgreich zur Seitenleiste in Ubuntu hinzugefügt.

Lesezeichen erstellen

Es ist oft der Fall, dass Ubuntu-Benutzer ein Lesezeichen in ihrem Dateimanager-Verzeichnis erstellen möchten, mit dem sie schnell zu ihren wichtigen Ordnern navigieren können. Das Erstellen eines Lesezeichens entspricht dem Hinzufügen eines Ordners zur Seitenleiste, daher fanden wir es für eine Diskussion geeignet.

Dieser ist ganz einfach; Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, dasselbe zu tun. Da Sie möglicherweise eine andere Version von Ubuntu ausführen, werden wir die umfassendsten Methoden beschreiben, die für die meisten Versionen und Linux-Distributionen funktionieren.

Unter Ubuntu 20.04 LTS, die Version, die wir ausführen, das Hinzufügen eines Lesezeichens ist ein Kinderspiel. Navigieren Sie einfach zu den Ordnern, die Sie als Lesezeichen hinzufügen möchten, klicken Sie mit der linken Maustaste darauf und ziehen Sie sie in den Lesezeichenbereich. Die Benutzeroberfläche teilt Ihnen mit, wann es sicher ist, den/die Ordner zu löschen, indem eine Option mit der Aufschrift „Neues Lesezeichen“ angezeigt wird. Mit dieser einfachen Technik können Sie alle gewünschten Lesezeichen hinzufügen! Drücken Sie alternativ Strg + D auf Ihrer Tastatur und setzen Sie sofort ein Lesezeichen für den Standort, den Sie gerade geöffnet haben.

Unter Ubuntu 13.04 befindet sich eine Zahnradschaltfläche in der oberen rechten Ecke des Dateimanagers, direkt neben den Schaltflächen Schließen, Maximieren und Minimieren. Sie können darauf klicken, um ein Dropdown-Menü zu erweitern und die Option Lesezeichen für diesen Ort auswählen.

Wenn Sie Ubuntu 12 verwenden.04 Präzise und mit Nautilus 3.4x, folgen Sie dem Menü, klicken Sie auf Lesezeichen und wählen Sie Lesezeichen hinzufügen. Sie können auch Strg + B drücken, um das Fenster Lesezeichen bearbeiten zu öffnen und von dort aus Ihren Weg zu finden.

Unter Ubuntu 16.04 mit Unity werden die Lesezeicheneinstellungen anders platziert. Öffnen Sie ein Dateimanagerfenster und oben im Fenster können Sie auf das globale Menü zugreifen. Es wird eine Schaltfläche für Lesezeichen geben, mit der Sie den aktuellen Standort mit einem Lesezeichen versehen können.

Schließlich können Sie die Lesezeichen entfernen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option Entfernen auswählen. Das mag für die meisten Leser trivial sein, aber absolute Linux-Anfänger können definitiv davon profitieren.

Fazit

In diesem Artikel wurde besprochen, wie Sie der Seitenleiste in Ubuntu einen Ordner hinzufügen können, und zeigt Ihnen dann, wie Sie der Nautilus-Shell in Ubuntu ein Lesezeichen hinzufügen können. Zugegeben, das sind, wie bereits erwähnt, relativ zahme und triviale Aufgaben. Sie sollten jedoch einem Linux-Anfänger in Not helfen. Hoffentlich war dies ein informativer und unterhaltsamer Leitfaden für Sie.

So verwenden Sie die Zip-Funktion in Python
Dieser Artikel behandelt eine Anleitung zur „Zip“-Funktion, die in der Standardmodulbibliothek von Python verfügbar ist. Mit dieser Methode können Sie...
Erstellen Sie einen Würfelwurfsimulator in Python
Der Würfel ist ein einfacher Würfel, der eine beliebige Zahl von 1 bis 6 generiert, und der Würfelsimulator ist ein Computermodell, das die Würfel für...
So konvertieren Sie Fahrenheit in Celsius mit Python
Sowohl Fahrenheit als auch Celsius werden für die Temperaturmessung verwendet. Der deutsche Physiker Daniel Gabriel Fahrenheit ist der Erfinder der Fa...