Ubuntu

Wie nehme ich Audio unter Ubuntu auf??

Wie nehme ich Audio unter Ubuntu auf??

Es ist wichtig, eine Sprach- oder Audioaufnahmefunktion zu haben, da sie Ihnen helfen kann, ein Video oder andere Aufgaben zu vertonen.  Es gibt jedoch immer eine Frage zum Aufzeichnen von Audio unter Ubuntu. Es gibt einige Tools, um dies einfach zu tun, aber es ist unmöglich, Audio mit einem eingebauten System aufzunehmen. Wenn Sie auch etwas finden, um Stimmen in Ihrem Ubuntu-Rechner leicht aufzunehmen, lesen Sie den folgenden Artikel article. Wir haben alle Informationen und Antworten zum Aufnehmen von Audio unter Ubuntu beigefügt.

Aufnehmen von Audio unter Ubuntu

Wir werden mehrere Verfahren für verschiedene Ubuntu-Systeme berücksichtigen, und Sie können diese Verfahren problemlos verwenden, da wir sie in Schritte unterteilt haben.

Verwenden des ALSA-Mixers:

Öffnen Sie das Linux-Terminal durch gleichzeitiges Drücken von STRG, ALT und T oder öffnen Sie es über die Linux-Suchleiste.  Führen Sie nun den unten angegebenen Befehl aus:

alsamixer

Nach der Ausführung des Befehls zeigt das Terminal verschiedene Lautstärkebalken an, um die Lautstärke des Systems anzupassen. Installieren Sie als Nächstes die Audiobearbeitungssoftware SoX oder Sound eXchange mit plattformübergreifender Unterstützung. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo  apt-get install  sox

Führen Sie nach der erfolgreichen Installation von SoX den folgenden Befehl zum Aufzeichnen des Audios aus:

sox -t auch Standardtest.wellenartig

Nehmen Sie nun das Audio auf dem Linux-Rechner auf und drücken Sie STRG+C, um die Aufnahme zu stoppen, wenn Sie fertig sind.  Führen Sie abschließend den folgenden Befehl aus, um MPlayer zu verwenden, um den aufgenommenen Ton anzuhören.

mplayer-test.wellenartig

Audio auf Ubuntu 18 . aufnehmen.04, 19.10:

Sie können einen Audiorecorder installieren, da er verschiedene Funktionen und Optionen bietet, um den Benutzerkomfort zu verbessern. Hier also die Liste der Funktionen:

Audio Recorder ist auch im Snap-Paket verfügbar, aber es ist groß und funktioniert nicht richtig.

Öffnen Sie das Terminal in Ubuntu und führen Sie den folgenden Befehl aus:

sudo add-apt-repository ppa:audio-recorder/ppa

Nach der Ausführung des Befehls fügt das System das offizielle PPA (Personal Package Archives) von Audio Recorder . hinzu.  Führen Sie nun den folgenden Befehl aus, um den Audiorecorder auf Ihrem Ubuntu-Computer zu installieren:

sudo apt Audiorecorder installieren

Ein kleiner Tipp für Linux Mint-Benutzer: Sie können sudo apt update ausführen, bevor Sie den obigen Befehl ausführen, um die erforderlichen Dateien zu aktualisieren.

Wenn Sie Audio Recorder entfernen möchten, öffnen Sie die Option Software & Updates und wählen Sie die Registerkarte "Andere Software", um sie zu entfernen.  Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Audiorecorder zu entfernen:

sudo apt Audio-Recorder entfernen

Audio Recorder ist ein großartiges Werkzeug, um Audio auf Ubuntu nach Belieben des Benutzers aufzunehmen, und es kann die aufgenommene Datei in verschiedenen Formaten speichern save.

Fazit

Das Aufnehmen von Audio ist wichtig, wenn Sie etwas auf dem Bildschirm erklären oder ein Voice-Over zu einem Video machen möchten. Die oben genannten Verfahren eignen sich hervorragend für alle Ubuntu-Computer, was bedeutet, dass Sie sie auf verschiedenen Ubuntu-Versionen verwenden können. Damit sind die vollständigen Informationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Aufnehmen von Audio unter Ubuntu und zum Speichern in verschiedenen Formaten abgeschlossen.

Bash-Auswahlbefehl
'Wählen'-Befehl ist ein sehr nützlicher Bash-Befehl für die Erstellung von Bash-Menüs. Verschiedene Arten von Menügenerierungsaufgaben, Erstellen eine...
BASH-Fallbefehl
Der Bash-Case-Befehl wird verwendet, um durch den Vergleich von Daten wie der if-Anweisung geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Es funktioniert wie eine ...
So verwenden Sie den dd-Befehl unter Linux
dd ist ein Befehlszeilen-Dienstprogramm, das zum Konvertieren und Kopieren von Dateien unter Linux verwendet wird. dd hat viele Verwendungen in Linux....