Ubuntu

So sichern Sie Ihre Daten in Ubuntu

So sichern Sie Ihre Daten in Ubuntu
In der heutigen Zeit ist Technologie zu einem zentralen Bestandteil unseres Lebens geworden, da Geräte wie Smartphones, Computer, Tablets und mehr täglich verwendet werden. Da die Technologie immer fortschrittlicher wird, hat sich dies als großer Segen für uns herausgestellt, da unser Leben einfacher und effizienter wird.

Das Internet hat jedoch auch den Weg für Themen wie Datenschutzverletzungen und Identitätsdiebstahl geebnet, die im Laufe der Zeit immer häufiger und feindseliger werden. Unsere Daten sind ständig der Gefahr ausgesetzt, offengelegt und durchgesickert zu werden. Auch wenn keine Sicherheitsverletzungen auftreten, gibt es häufig Fälle, in denen Daten durch versehentliches Löschen oder Festplattenabsturz verloren gehen, was dazu führen kann, dass Benutzer ihre wertvollen gespeicherten Informationen verlieren. Es ist zwingend erforderlich, Backup-Strategien zu implementieren, um Ihre Daten aufzuzeichnen und den Verlust all Ihrer Informationen zu vermeiden. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Daten im Ubuntu-Betriebssystem sichern back.

Tools zum Sichern von Daten

Linux bietet eine breite Palette von Tools für alle Arten von Anwendungen und Aktivitäten, einschließlich Server, Spiele und mehr. Bei Backups ist es genauso. Es gibt zahlreiche Sammlungen hervorragender Tools, mit denen Benutzer Backups ihrer Daten erstellen können. Einige großartige befehlszeilenbasierte Backup-Tools sind rsync und Timeshift, die extrem einfach zu verwenden sind.

Für Benutzer, die eine grafische Benutzeroberfläche bevorzugen, ist Déjà Dup, ein leistungsstarkes GUI-Tool für Backups, das mit Ubuntu vorinstalliert ist, die beste Option. Es hat fast alle Funktionen, die Sie in einer Backup-Software benötigen. Von der Unterstützung für lokale, Remote- und Cloud-Backup-Standorte bis hin zu Einrichtungen wie integrierter Verschlüsselungsunterstützung und Backup-Planung gibt Déjà Dup einen Vorteil gegenüber den vielen Alternativen. Wir werden dieses Tool verwenden, um ein Backup unseres Systems durchzuführen.

Datensicherung mit Déjà Dup

Déjà Dup ist mit den neuesten Ubuntu-Versionen vorinstalliert. Wenn es jedoch nicht vorhanden zu sein scheint, führen Sie den folgenden Befehl im Terminal aus, um es auf Ihren Systemen zu installieren:

$ sudo apt-get install deja-dup

Um Déjà Dup zu öffnen, suchen Sie in der Suchleiste nach der Anwendung und eine Anwendung mit dem Namen 'Backups' mit einem sicheren Symbol wird in den Ergebnissen angezeigt.

Klicken Sie auf das Safe-Symbol, um die Anwendung zu öffnen. Das sich öffnende Fenster ist das Überblick Fenster, das in etwa so aussieht:

Bevor Sie auf klicken Jetzt sichern Um das Backup zu starten, ist es besser, zuerst die Ordner anzugeben, von denen Sie ein Backup erstellen möchten. Klicken Sie dazu auf das Ordner zum Speichern Registerkarte unter dem Überblick Option, und das folgende Fenster wird geöffnet:

Wie im Bild oben zu sehen ist, erstellt Déjà derzeit nur ein Backup von Ihrem Zuhause Mappe. Um diesem Abschnitt weitere Ordner hinzuzufügen, verwenden Sie das Plus-Symbol unten im Fenster.

Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie aufgefordert werden, die Ordner auszuwählen, die Sie zur Liste der Sicherungsordner hinzufügen möchten. Nach dem Hinzufügen eines neuen Ordners sieht dieser in etwa so aus:

Ebenso können Sie Ordner aus diesem Fenster entfernen, indem Sie die Schaltfläche mit dem Minuszeichen-Symbol verwenden. Um zum Beispiel im obigen Bild den Home-Ordner zu entfernen, klicke ich auf den Home-Ordner und drücke dann das Minus-Symbol, um ihn zu entfernen.

Nach dem Entfernen des Home-Ordners wird das Ordner zum Speichern Registerkarte sieht in etwa so aus:

Mit Déjà Dup können Sie auch Ordner angeben, die Sie nicht zu Ihrer Backup-Ordnerliste hinzufügen möchten. Klicken Sie dazu auf das Zu ignorierende Ordner Registerkarte, und dann, genau wie beim Hinzufügen von Ordnern zur Backup-Ordnerliste, ist der Vorgang zum Hinzufügen von Ordnern, die vom Backup-Tool ignoriert werden, sehr ähnlich. Mit den Plus- und Minus-Symbolschaltflächen können Sie Ordner zu dieser Registerkarte hinzufügen oder entfernen.

Sie können auch den Ort angeben, an dem Sie Ihr Backup speichern möchten. Déjà Dup bietet Unterstützung für mehrere Speicherorte, einschließlich Google Drive, Netzwerkserver mit Protokollen (wie FTP, SFTP, SSH usw.).) sowie lokal auf Ihrem Rechner.

Google Drive:

Lokale Sicherung:

Damit ein Netzwerkserver als Speicherort verwendet werden kann, muss der Server über einen Netzwerkspeicherort verfügen, der die folgenden Netzwerkprotokolle unterstützt:

Eine der besten Funktionen, die Déjà Dup bietet, ist die Möglichkeit, geplante Backups durchzuführen. Gehen Sie dazu auf die Terminplanung Registerkarte und klicken Sie dann auf die Schaltfläche neben Automatische Backups um diese Funktion zu aktivieren.

Aus den verfügbaren Optionen können Sie entweder wöchentlich oder täglich Backups durchführen. Sie können Ihre Backups auch für immer oder für einen Zeitraum von sechs Monaten oder einem Jahr aufbewahren.

Backup-Zeiten:

Aufzeichnung von Backups:

Nachdem Sie die Einstellungen angepasst haben, um die Sicherung zu starten, gehen Sie zum Überblick Registerkarte, und klicken Sie dann auf die Jetzt sichern Taste.

Wenn Sie im Speicherort die Option Google Drive gewählt haben, werden Sie aufgefordert, Zugriff auf Ihr Konto zu gewähren.

Dadurch wird der Backup-Prozess gestartet.

Sie können Ihr Backup auch mit einem Passwort verschlüsseln, um es sicher zu halten. Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht auf Ihr Backup zugreifen können, wenn Sie Ihr Passwort vergessen.

Klicken Sie nach der Einrichtung auf Nach vorne um den Sicherungsvorgang abzuschließen. Sie können sich auch die Ordner ansehen, die gesichert werden, indem Sie auf klicken Einzelheiten Taste.

Sobald Ihre Sicherung abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, und der Sicherungsvorgang wird geschlossen und Sie kehren zum Überblick Tab. Jetzt können Sie Ihr Backup einfach wiederherstellen, indem Sie auf klicken Wiederherstellen Schaltfläche in dieser Registerkarte.

Nach dem Klicken Wiederherstellen, Sie werden gefragt, woher Sie Ihr Backup wiederherstellen möchten.Zu den verfügbaren Sicherungsspeicherorten, von denen Sie Ihre Sicherung wiederherstellen können, gehören die folgenden:

Nachdem Sie Ihren Standort ausgewählt haben, klicken Sie auf Nach vorne, Danach werden Sie aufgefordert, das Datum des Backups einzugeben, von dem Sie wiederherstellen möchten.

Klicken Nach vorne nachdem Sie das Datum gewählt haben. Im nächsten Fenster müssen Sie angeben, wo Sie Ihr Backup wiederherstellen möchten. Dies kann entweder an Ihrem ursprünglichen Speicherort oder in einem anderen Ordner sein.

Um zum nächsten Schritt zu gelangen, klicken Sie auf Nach vorne Schaltfläche, die Sie zum Zusammenfassung Seite. Überprüfen Sie hier alle Ihre Informationen und wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf Wiederherstellen Taste, um den Wiederherstellungsprozess zu starten.

Danach finden Sie Ihr wiederhergestelltes Backup in dem von Ihnen angegebenen Ordner.

Warum sollten Sie also Ihre Daten sichern??

Backups sind in den letzten Jahren notwendig geworden, da immer die Gefahr von Ransomware und Sicherheitsangriffen droht. Backups ermöglichen es uns, alle unsere Dateien sicher aufzubewahren und helfen bei der Wiederherstellung nach einem Datenverlust. Ich hoffe, Sie fanden diesen Artikel hilfreich für die Sicherung Ihres eigenen Ubuntu-Systems.

ssh Aktivieren Sie SSH unter Debian 10
Aktivieren Sie SSH unter Debian 10
Sie können SSH verwenden, um aus der Ferne auf Ihren Debian 10-Server oder -Desktop zuzugreifen. Sie können neue Softwarepakete installieren, konfigur...
ssh Passwortlose Anmeldung bei Servern über SSH einrichten
Passwortlose Anmeldung bei Servern über SSH einrichten
Als Linux-Systemadministrator konfigurieren und optimieren Sie häufig viele Linux-Server. Sie müssen also eine SSH-Verbindung zu all diesen Servern he...
ssh Brute Force gegen SSH- und FTP-Dienste
Brute Force gegen SSH- und FTP-Dienste
Bruteforce gehört zu den ältesten Hacking-Techniken, es ist auch einer der einfachsten automatisierten Angriffe, die minimales Wissen und Eingreifen d...