Debian

So erstellen und führen Sie ein Perl-Skript in Debian 10 aus

So erstellen und führen Sie ein Perl-Skript in Debian 10 aus

Einführung:

Perl-Skripte sind eine weitere leistungsstarke Methode, um komplexe Programme mit minimalem Aufwand auszuführen. Die Leute, die gute Kenntnisse in der Programmierung in C und C++ haben, kommen mit Perl aufgrund seiner großen Ähnlichkeit mit diesen Sprachen sehr gut zurecht. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr erstes Perl-Skript erstellen und in Debian 10 ausführen.

Methode zum Erstellen eines Perl-Skripts in Debian 10:

Um ein einfaches Perl-Skript in Debian 10 zu erstellen, gibt es drei Hauptschritte, die Sie befolgen müssen:

Schritt 1: Überprüfen der Perl-Version:

Sie sollten sicherstellen, dass Perl auf Ihrem Debian 10-System installiert ist. Sie können dies einfach tun, indem Sie die Version von Perl überprüfen, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

perl --version

Wenn Perl bereits auf Ihrem System installiert wurde, wird die Ausführung des oben genannten Befehls die auf Ihrem Debian 10-System installierte Perl-Version rendern, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

Schritt 2: Sicherstellen der Anwesenheit des Perl-Interpreters:

Da jede Skriptsprache einen Interpreter benötigt, der bei der Ausführung der in dieser Sprache erstellten Programme helfen kann, müssen Sie daher auch sicherstellen, dass der Perl-Interpreter auf Ihrem System installiert ist oder nicht. Sie können dies überprüfen, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

welche Perle

Wenn Sie diesen Befehl ausführen, wird Ihnen der Pfad zur Binärdatei von Perl angezeigt, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

Wenn Sie jedoch auch den Pfad der Quelldatei und der Manpages von Perl zusammen mit der Binärdatei für zusätzliche Sicherheit überprüfen möchten, können Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

wo ist perl

Die Ausgabe des Befehls „whereis“ ist in der folgenden Abbildung dargestellt:

Schritt 3: Erstellen eines Perl-Skripts in Debian 10:

Sobald Sie sichergestellt haben, dass Perl und der entsprechende Interpreter auf Ihrem Debian 10-System vorhanden sind, ist es an der Reihe, ein Perl-Skript zu erstellen. Ein Perl-Skript kann bequem erstellt werden, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

sudo nano MyFirstPerlScript.bitte

Anstelle des Nano-Editors kann auch jeder andere Texteditor verwendet werden, der den gleichen Zweck erfüllt. Wir haben diesen Editor jedoch nur verwendet, weil er der Standard-Texteditor der Linux-Systeme ist. Darüber hinaus können Sie einen beliebigen Namen für Ihr Perl-Skript verwenden, dem ein a . folgen muss .pl Erweiterung.

Wenn Sie diesen Befehl ausführen, wird eine leere Perl-Skriptdatei mit dem Nano-Editor geöffnet. Sie müssen nur das folgende Skript in Ihre Datei eingeben. Die erste Zeile dieses Skripts lautet „#!/bin/perl“, das explizit besagt, dass das folgende Skript ein Perl-Skript ist. Dann haben wir einfach eine Dummy-Nachricht gedruckt, indem wir den Befehl „Drucken“ verwenden. Nachdem Sie dieses Perl-Skript in Ihre Datei eingegeben haben, sollten Sie es speichern und den Editor verlassen, indem Sie Strg+X drücken.

Methoden zum Ausführen eines Perl-Skripts in Debian 10:

Sie können ein Perl-Skript ausführen, indem Sie eine der beiden unten aufgeführten Methoden verwenden:

Methode 1: Verwenden des Befehls „chmod“, um Ausführungsberechtigungen festzulegen:

Für diese Methode müssen Sie zuerst die Ausführungsberechtigungen für Ihr Perl-Skript festlegen, bevor Sie es schließlich ausführen können. Die Details dieser beiden Schritte sind unten aufgeführt:

Schritt # 1: Festlegen der Ausführungsberechtigungen:

Sie müssen das soeben erstellte Perl-Skript ausführbar machen, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

sudo chmod +x MyFirstPearlScript.bitte

Schritt # 2: Ausführen des Perl-Skripts:

Nachdem Sie Ihr Perl-Skript ausführbar gemacht haben, können Sie es ausführen, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

./MyFirstPerlScript.bitte

Wenn Sie dieses Skript ausführen, wird die Ausgabe auf dem Terminal angezeigt, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

Methode # 2: Verwenden des „perl“-Befehls:

Diese Methode ist eine einfachere Problemumgehung für die Ausführung eines Perl-Skripts in Debian 10. Dies liegt daran, dass Sie keine Ausführungsberechtigungen einrichten müssen, sondern dass Sie Ihr Perl-Skript einfach sofort ausführen können.

Sie können Ihr Perl-Skript ausführen, indem Sie den folgenden Befehl in Ihrem Terminal ausführen:

perl MyFirstPerlScript.bitte

Wenn Sie dieses Skript ausführen, wird die Ausgabe auf dem Terminal angezeigt, wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

Fazit:

Indem Sie die in diesem Artikel beschriebenen Verfahren zum Erstellen und Ausführen eines Perl-Skripts befolgen, können Sie Ihr Leben viel einfacher machen, indem Sie Ihre häufig auftretenden Aufgaben mit Hilfe von Perl-Skripten automatisieren. Dieser Artikel zeigt Ihnen nur die grundlegende Methode zum Erstellen und Ausführen eines einfachen Perl-Skripts. Sobald Sie es geschafft haben, dies zu lernen, können Sie Perl-Scripting für viele andere programmatisch komplexe Probleme verwenden.

So ändern Sie Mauszeiger- und Cursorgröße, Farbe und Schema unter Windows 10
Der Mauszeiger und der Cursor in Windows 10 sind sehr wichtige Aspekte des Betriebssystems. Dies kann auch für andere Betriebssysteme gesagt werden, a...
Kostenlose und Open-Source-Spiele-Engines für die Entwicklung von Linux-Spielen
Dieser Artikel behandelt eine Liste von kostenlosen und Open-Source-Spiele-Engines, die für die Entwicklung von 2D- und 3D-Spielen unter Linux verwend...
Shadow of the Tomb Raider für Linux Tutorial
Shadow of the Tomb Raider ist die zwölfte Erweiterung der Tomb Raider-Reihe – ein Action-Adventure-Franchise von Eidos Montrealdos. Das Spiel wurde vo...