Debian

So installieren Sie R unter Debian 10

So installieren Sie R unter Debian 10
Die Programmiersprache R ist kostenlos und eine Open-Source-Umgebung, die speziell für die grafische Darstellung und die Lösung statistischer Rechenprobleme verwendet wird. Die R Foundation unterstützt diese Sprache für Statistiker und Data-Mining-Experten zur Datenanalyse und Entwicklung statistischer Anwendungen. Die R-Sprache ist der S-Sprache am ähnlichsten. R-Sprachdatei, die Sie mit Erweiterungen speichern können (.r, .rdata, .rds, .rda).

Dieser Artikel gibt Ihnen eine vollständige Beschreibung der Installation der Programmiersprache R auf dem Debian 10-System.

Voraussetzungen

Sie sollten die folgenden Voraussetzungen für die R-Sprachinstallation haben:

Öffnen Sie das Terminal-Befehlszeilenfenster. Klicken Sie dazu auf den oberen Abschnitt 'Aktivitäten' und geben Sie das Schlüsselwort 'Terminal' in die Suchleiste ein. Klicken Sie wie folgt auf das Symbol „Terminal“:

R-Installation auf Debian 10

Die Installation von R gliedert sich in die folgenden verschiedenen Schritte, die wir weiter unten im Detail erwähnen:

Das R-Paket, das aus dem Debian-Repository installiert wird, ist normalerweise veraltet. Daher werden wir die neueste stabile Version von R aus einem anderen von CRAN verwalteten Repository installieren.

Schritt 1: Installieren Sie die erforderlichen Pakete zum Hinzufügen eines Repositorys

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um alle erforderlichen Pakete zu installieren, die zum Hinzufügen eines neuen CRAN-Repositorys erforderlich sind:

$ sudo apt install dirmngr apt-transport-https ca-certificates software-properties-common gnupg2

Schritt 2: Repository für die Installation aktivieren

Führen Sie den unten genannten Befehl aus, um das CRAN-Repository zu aktivieren und den folgenden CRAN GPG-Schlüssel in Ihr System zu importieren:

$ sudo apt-key adv --keyserver keys.gnupg.net --recv-key 'E19F5F87128899B192B1A2C2AD5F960A256A04AF'

$ sudo add-apt-repository 'deb https://cloud.r-Projekt.org/bin/linux/debian buster-cran35/'

Schritt 3: Systempakete aktualisieren

Aktualisieren Sie die Pakete, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

$ sudo apt-Update

Schritt 4: R-Installation

Verwenden Sie den folgenden Befehl auf dem Terminal, um R wie folgt auf Ihrem System zu installieren:

$ sudo apt install r-base

Überprüfen Sie nun die R-Sprachinstallation auf Ihrem Debian 10-System, indem Sie den unten angegebenen Befehl verwenden:

$ R --version

Sie werden feststellen, dass die neueste stabile Version von R auf dem Terminal gedruckt wird:

Installieren Sie die erforderlichen R-Pakete von CRAN

Sie können eine breite Palette von R-Paketen über das CRAN finden, das für Comprehensive R Archive Network steht und der Hauptgrund dafür ist, dass die R-Sprache von Tag zu Tag beliebter wird.

Installieren Sie das folgende Paket, das die erforderlichen Tools zum Kompilieren oder Erstellen von R-Paketen enthält:

$ sudo apt install build-essential

Um ein R-Paket zu installieren, müssen Sie zunächst die R-Konsolenumgebung auf dem Terminal öffnen, indem Sie den folgenden Befehl mit sudo- oder root-Rechten eingeben:

$ sudo -i R

Jetzt können Sie R-Pakete auf Ihrem System installieren. Nehmen wir ein Beispiel. Sie möchten das R-Paket 'Stringr' zur String-Manipulation installieren. Geben Sie dazu in der R-Konsole folgenden Befehl wie folgt ein:

> installieren.Pakete("stringr")

Die Installation des 'Stringr'-Pakets ist in wenigen Sekunden abgeschlossen. Danach laden Sie die entsprechende Bibliothek mit dem folgenden Befehl:

> Bibliothek (Zeichenfolge)

Drucken Sie das erste Programm in der R-Konsole

In diesem Programm erstellen wir einen Zeichenvektor mit Namentutorial wie folgt:

> Tutorial <- c("Install", "R", "on", "Debian", "10")

Verwenden Sie nun den folgenden Befehl, um dies auf dem Terminal zu drucken:

> drucken (Anleitung)

Geben Sie den Befehl wie folgt ein, um die Länge der Zeichenfolge zu ermitteln:

> str_length (Anleitung)

Die folgende Vektorlänge wird auf dem Bildschirm angezeigt:

Sie können auch weitere R-Pakete von CRAN installieren, indem Sie den folgenden Befehl verwenden:

> installieren.Paket(Paketname)

Fazit

Sie haben gelernt, wie man R installiert und R-Programme in der Debian 10-Umgebung ausführt. Wir haben in diesem Artikel beschrieben, wie Sie R-Pakete mit einem einfachen Befehl von CRAN installieren. Sie können problemlos beliebige R-Pakete installieren und ihre assoziative Bibliothek auf Ihr System laden. Jetzt können Sie R ganz einfach auf Ihrem Debian-System installieren und verwenden.

Hacking with BeEF
Browser Exploitation Framework (BeEF) is a penetration testing, or pen-testing, tool designed to provide effective client-side attack vectors and to e...
Unicornscan Ein Anfängerleitfaden
Port-Scanning ist eine der beliebtesten Taktiken von Blackhat-Hackern. Folglich wird es auch im Ethical Hacking häufig verwendet, um Systeme auf Schwa...
Was ist ein Zero-Day-Exploit??
Ein Zero-Day-Exploit ist der Kronpreis der Hacker. Bei einem Zero-Day-Exploit findet ein Angreifer eine Schwachstelle auf einem System, die dem Anbiet...