Ubuntu

So installieren Sie das Shutter Screenshot Tool auf Ubuntu 20.04 (LTS) und 20.10

So installieren Sie das Shutter Screenshot Tool auf Ubuntu 20.04 (LTS) und 20.10

The Shutter ist ein Linux-basiertes Programm für Screenshots, das quelloffen und voller Funktionen ist. Screenshots eines Fensters, Desktops, Menüs oder eines bestimmten Bereichs können problemlos aufgenommen werden. Abgesehen davon gibt es einen voll ausgestatteten Editor zum Bearbeiten der aufgenommenen Screenshots. Die bemerkenswertesten Funktionen des Editors sind das Hinzufügen von Text, das Hervorheben von Bereichen, das Einfügen von Pfeilen, das Zuschneiden des Bildes und das Hinzufügen verschiedener Effekte.

Darüber hinaus ermöglicht Shutter das Teilen von Bildern über FTP und wird mit mehreren Plugins geliefert, um die Produktivität zu steigern und das Erscheinungsbild zu ändern change.

Sehen wir uns an, wie Sie Shutter auf dem neuesten Ubuntu installieren:

So installieren Sie Shutter auf Ubuntu 20.04 (LTS) und 20.10 mit GUI:

Der erste und unkomplizierte Ansatz zur Installation funktionsreicher Screenshot-Ersteller ist die Verwendung des Softwarecenters von Ubuntutu. Erstens, offenes Softwarezentrum:


Suche nach „Auslöser“:

Öffnen Sie es und klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“, um es herunterzuladen und zu installieren:

Sobald die Installation abgeschlossen ist, kann die App in Anwendungen angezeigt werden:


Öffne es:

So installieren Sie Shutter auf Ubuntu 20.04 (LTS) und 20.10 mit dem Terminal

Der zweite Ansatz, um Shutter auf Ubuntu zu bekommen, ist die Verwendung des Terminals. Öffnen Sie das Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Repository zu aktivieren:

$ sudo add-apt-repository PPA:linuxuprising/shutter

Um die Paketliste zu aktualisieren, verwenden Sie:

$ sudo apt-Update

Jetzt Shutter installieren:

$ sudo apt install Shutter

So verwenden Sie den Auslöser:

Sobald die Installation abgeschlossen ist, öffnen Sie Shutter. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Um einen Screenshot eines Fensters, Desktops und eines bestimmten Bereichs zu erstellen, klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche:


Um es zu bearbeiten, klicken Sie auf „Bearbeiten“, um die aufgenommenen Screenshots zu ändern:


Hier können Sie Text hinzufügen, eine bestimmte Zeile markieren und sogar alles frei zeichnen:


Klicken Sie nach der Bearbeitung auf die Schaltfläche „Speichern“. Klicken Sie nun auf „Exportieren“, um das Bild hochzuladen oder zu teilen:

Es gibt verschiedene Exportmenüoptionen; Screenshots können auf Dropbox, FTP hochgeladen oder auf einem lokalen Laufwerk gespeichert werden.

So deinstallieren Sie Shutter von Ubuntu 20.04 (LTS) und 20.10:

Wenn das Shutter-Tool über die GUI installiert ist, starten Sie zum Löschen das Software-Center, suchen Sie in den installierten Anwendungen nach „Shutter“ und entfernen Sie es wie in der Abbildung unten gezeigt:


Wenn es über das Terminal installiert wird, verwenden Sie zum Entfernen den folgenden Befehl:

$ sudo apt den Verschluss entfernen

Um das Repository zu entfernen, verwenden Sie:

$ sudo add-apt-repository -remove PPA:linuxuprising/shutter

Fazit:

Eines der nützlichsten Attribute von Shutter ist ein eigener Screenshot-Editor, der Funktionen wie das Hinzufügen von Text, Pfeile zum Zeigen auf etwas und das Hervorheben eines bestimmten Bereichs bietet. Dies hat das Shutter-Tool auf Ubuntu mit verschiedenen Ansätzen nachinstalliert und dann gelernt, wie man es zusammen mit seinem Repository deinstalliert. Ubuntu hat ein eigenes Programm zum Erstellen von Screenshots, aber es fehlen viele Funktionen, die Shutter bietet.

So ändern Sie den Hostnamen unter Ubuntu 20.04
Vielleicht haben Sie gerade Ubuntu installiert oder möchten einfach nur Ihren Hostnamen aus irgendeinem Grund ändern, dann sind Sie genau an der richt...
Linux Überprüfen Sie, ob der Port von der Firewall blockiert wird
Manchmal, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einem Webserver herzustellen, schlägt die Verbindungsanfrage fehl. Dies kann verschiedene Gründe habe...
So öffnen Sie die Firewall für die NFS-Freigabe unter Linux
NFS ist ein verteiltes Dateisystemprotokoll, mit dem Benutzer Remote-Dateien und -Verzeichnisse auf ihren Systemen mounten können. Es funktioniert in ...