Vernetzung

So suchen Sie nach MAC-Adressen

So suchen Sie nach MAC-Adressen

In diesem Artikel wird Folgendes erörtert:

MAC-Adresse (Media Access Control)

Die MAC-Adresse, auch Media Access Control-Adresse genannt, ist eine eindeutige und separate Hardwarenummer eines bestimmten Computers, insbesondere in einem LAN (Local Area Network) oder in anderen Netzwerken. Wenn Sie als Host mit dem Internet verbunden sind oder Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist, wird die IP-Adresse Ihres Computers mit der physischen MAC-Adresse des Computers in einem LAN verknüpft. Die MAC-Adresse ist die gleiche wie die Ethernet-Adresse im Ethernet-LAN. In Telekommunikationsprotokollen verwendet die Media Access Control, die die Unterschicht der Sicherungsschicht ist, die MAC-Adresse. Für jeden Gerätetyp gibt es eine andere MAC-Unterschicht. In der DLC-Schicht ist die andere Unterschicht eine logische Verbindungssteuerungs-Unterschicht.

Als nächstes zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Hilfe der Kommandozeile in Linux die IP- und MAC-Adressen eines Geräts finden.

Suchen von IP- und MAC-Adressen mithilfe der Befehlszeile

Mit Hilfe des IP-Befehls können Sie sowohl die IP- als auch die MAC-Adresse Ihrer Netzwerkverbindung ermitteln find. Hier werden wir die Netzwerkbefehls-IP in Linux besprechen. Die Netzwerkparameter von Linux sind nützlich, um mit diesem Befehl zurückzuziehen. Dieser Befehl funktioniert auf verschiedenen Linux-Systemen wie Kali Linux, Arch Linux, Fedora, Ubuntu usw.

Der IP-Befehl

Der IP-Befehl ersetzt den ifconfig-Befehl, der Teil des net-tools-Pakets ist. Der IP-Befehl ist sehr stark und mächtig. Die Syntax des IP-Befehls lautet wie folgt:

# x.x.x.x

Im obigen Befehl wird das xx durch die folgenden beiden ersetzt, um das bevorzugte Ergebnis zu erhalten. Zu diesen Betreibern gehören:
-so, die verwendet wird, um weitere Informationen zum Befehl anzuzeigen show
-V, die verwendet wird, um die Version des IP-Dienstprogramms anzuzeigen

Um die IP-Adresse in Kali Linux zu überprüfen, geben Sie den Befehl ifconfig ein, wie unten gezeigt:

$ sudo ifconfig

Ermitteln der IP-Adresse eines Linux-Systems

Um jede der IP-Adressen eines Systems aufzulisten, schreiben Sie den folgenden Befehl in das Terminal:

$ IP-Routenliste

Dieser Befehl zeigt alle derzeit verfügbaren IP-Adressen mit ihren Gerätenamen an. Wenn jemand die mit dem Internet verbundene Standard-IP-Adresse nicht mag, kann er einen grep-Parameter verwenden use. Der Parameter kann wie folgt geschrieben werden:

$ ip route list |grep default

Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Gerätenamen zu verwenden, aber in diesem Fall müssen Sie unbedingt die Namen der jeweiligen Netzwerkgeräte verwenden. Geben Sie dazu folgenden Befehl ein:

$ IP-Adresse anzeigen

Hier sehen Sie, dass die Ethernet-Verbindung eth0 ist, während wlp2s0 die drahtlose Verbindung darstellt. In diesem Beispiel verwenden wir eth0:

$ IP-Adresse zeigen eth0

Ermitteln der MAC-Adresse eines Linux-Systems

Jedes Netzwerkgerät hat einen kritischen Parameter, wie z. B. eine MAC-Adresse, die auch die Hardware des Computers oder eines Servers einschließt. Für jedes Gerät im Netzwerk, das mit dem Computer verbunden ist, gibt es eine eindeutige MAC-Adresse.

Geben Sie den Befehl ip link wie unten gezeigt in das Terminal ein:

$ IP-Link anzeigen

Das Dienstprogramm ip link listet mehrere Parameter für ein Gerät auf. Für jedes der Geräte gibt es zwei Zeilen für den Link-State und deren Eigenschaften. Die erste Zeile zeigt den aktuellen Status des jeweiligen Geräts, die maximale Übertragungseinheit, eine Reihe von Flags auf dem Gerät usw. In ähnlicher Weise zeigt die zweite Zeile die aktuelle MAC-Adresse oder den Typ des derzeit verwendeten Link-Layers an. Im vorherigen Beispiel wurden die MAC-Adressen der beiden derzeit verwendeten LAN-Verbindungen ermittelt.

Fazit

Dieses Tutorial hat Ihnen gezeigt, wie Sie MAC-Adressen unter Linux nachschlagen können. Die Befehle in diesem Artikel funktionieren mit vielen Distributionen, einschließlich Kali-, Arch- und Ubuntu-Linux-Maschinen.

Top 5 Karten zur Spielaufnahme
Wir alle haben Streaming-Gameplays auf YouTube gesehen und geliebt. PewDiePie, Jakesepticye und Markiplier sind nur einige der Top-Gamer, die Millione...
So entwickeln Sie ein Spiel unter Linux
Vor einem Jahrzehnt hätten nicht viele Linux-Benutzer vorhergesagt, dass ihr Lieblingsbetriebssystem eines Tages eine beliebte Spieleplattform für kom...
Open-Source-Ports kommerzieller Spiele-Engines
Kostenlose, quelloffene und plattformübergreifende Spiel-Engine-Nachbildungen können verwendet werden, um sowohl alte als auch einige der relativ neue...