Linux-Befehle

So entfernen Sie ein Verzeichnis unter Linux

So entfernen Sie ein Verzeichnis unter Linux
Das Ausführen von CRUD-Operationen unter Linux sind tägliche Routineaufgaben wie das Erstellen, Lesen, Aktualisieren und Löschen einer Datei oder eines Verzeichnisses. Dieser Beitrag führt durch eine detaillierte Anleitung zum Entfernen eines Verzeichnisses in Linux vom Terminal. Das Entfernen eines Verzeichnisses in lynx ist nicht so einfach wie das Entfernen einer Datei. Ein Verzeichnis kann ein leeres Verzeichnis sein oder mehrere Dateien in sich selbst oder weitere Unterverzeichnisse enthalten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Verzeichnis in jedem Linux-Betriebssystem zu entfernen. Wenn Sie beispielsweise eine GUI eines Linux-Betriebssystems wie GNOME oder KDE verwenden, können Sie jedes Verzeichnis entfernen, indem Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis klicken. Wenn Sie jedoch mit einem eigenständigen Linux-Server arbeiten und nur ein Terminal zum Arbeiten mit dem Linux-Betriebssystem haben, hilft Ihnen diese Anleitung dabei, ein Verzeichnis im Terminal des Linux-Betriebssystems zu entfernen.

Es gibt mehrere Befehle zum Entfernen eines Verzeichnisses in Linux, je nach Bedarf und unterschiedlichen Zwecken. Dieser Beitrag informiert Sie über all diese Befehle und führt sie alle unter Ubuntu 20 aus.04 LTS-System. Die Befehle, die wir lernen werden und die normalerweise verwendet werden, um ein Verzeichnis in Linux zu entfernen, sind

Lassen Sie uns also eintauchen und lernen, wie Sie ein Verzeichnis in Linux entfernen oder löschen und wie Sie die oben genannten Befehle verwenden können.

Entfernen Sie ein Verzeichnis mit dem Befehl 'rmdir'

Diese rmdir Das Befehlszeilentool wird speziell zum Entfernen oder Löschen eines Verzeichnisses im Linux-Betriebssystem verwendet.

Die Syntax der Verwendung der rmdir Befehl ist ziemlich einfach und leicht. Geben Sie einfach den Verzeichnisnamen nach dem rmdir Befehl, und das Verzeichnis wird nur entfernt, wenn es leer ist.

$ sudo rmdir Verzeichnisname

Wenn das Verzeichnis leer ist, wird es sofort entfernt. Andernfalls wird ein Fehler in der Art angezeigt "Fehler beim Entfernen von 'Verzeichnisname': Verzeichnis nicht leer". Diese Meldung bedeutet letztendlich, dass das Verzeichnis einige Dateien oder Unterverzeichnisse enthält.

Wenn Sie also das Verzeichnis und alles darin entfernen möchten, müssen Sie zum rm Befehl.

Entfernen Sie ein Verzeichnis mit dem Befehl 'rm'

Das rm Der Befehl wird nicht nur zum Entfernen oder Löschen von Verzeichnissen verwendet, sondern auch zum Löschen von Verzeichnissen und Dateien. Es kommt auch mit einigen zusätzlichen Flags, die bei der Ausführung verschiedener Aufgaben je nach Anforderung helfen.

Um beispielsweise ein Verzeichnis und seine Unterverzeichnisse zu entfernen, -r Flag wird verwendet, um ein Verzeichnis, seine Unterverzeichnisse und Dateien rekursiv zu entfernen.

$ sudo rm -r Verzeichnisname

Dieser Befehl entfernt das Verzeichnis und alle darin enthaltenen Unterverzeichnisse und Dateien sofort, nur wenn das Verzeichnis nicht schreibgeschützt ist.

Wenn das Verzeichnis schreibgeschützt ist, werden Sie aufgefordert, den Löschvorgang einer schreibgeschützten Datei zu bestätigen. Wenn Sie nicht zur Bestätigung aufgefordert werden möchten, müssen Sie die -f Option zum erzwungenen Löschen eines schreibgeschützten Verzeichnisses unter Linux.

Der Befehl zum Löschen eines schreibgeschützten Verzeichnisses und aller darin enthaltenen Dateien und Unterverzeichnisse lautet also:

$ sudo rm -rf Verzeichnisname

Verwendung der rm Befehl können Sie auch mehrere Verzeichnisse in einem einzigen Befehl entfernen. Der Befehl zum Löschen mehrerer Verzeichnisse lautet wie folgt:

$ sudo rm -r Verzeichnisname_1 Verzeichnisname_2 Verzeichnisname_3

So einfach können Sie mehrere Verzeichnisse in einem einzigen Befehl mit dem entfernen rm Befehl.

Fazit

Dieser Beitrag enthält eine detaillierte Anleitung zum Entfernen eines Verzeichnisses in Linux mit dem rmdir und rm Befehl. Wir haben von verschiedenen Flaggen erfahren wie ein r-Flag, das kann rekursiv Dateien und Unterverzeichnisse löschen. Das -f Flag kann verwendet werden, um ein schreibgeschütztes Verzeichnis zwangsweise zu löschen.

DelFix Desinfektionstools vom Windows-PC entfernen
Wenn Sie ein regelmäßiger Benutzer einiger Online-Computerhilfeforen sind, sind Sie möglicherweise mit diesem Problem konfrontiert. Wenn wir die in di...
Device Guard und Credential Guard Hardware Readiness Tool für Windows 10
Microsoft hat ein Hardware-Bereitschaftstool für Device Guard und Credential Guard Damit können Kunden Device Guard oder Credential Guard aktivieren u...
FrontFace Lockdown Tool Schützen Sie Windows-PCs, die als öffentliche Kiosk-Terminals verwendet werden
Menschen in der Kioskbranche sind sich der Bedrohungen bewusst, denen ein Windows-PC im Kiosk ausgesetzt sein kann. Dabei ist es egal, ob der PC beman...