E-Book-Reader

So übertragen Sie Bücher und andere Dateien unter Linux auf den Kindle E-Reader

So übertragen Sie Bücher und andere Dateien unter Linux auf den Kindle E-Reader

In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie verschiedene Dateien auf Ihren Kindle eBook-Reader übertragen, der über eine USB-Verbindung an ein Linux-System angeschlossen ist. In den ersten Abschnitten des Artikels wird der Dateiübertragungsprozess ohne Verwendung von Drittanbietersoftware behandelt. Der letzte Abschnitt behandelt die Übertragung und Konvertierung von E-Books mit der E-Book-Management-Softwaresuite „Calibre“. Beachten Sie, dass alle unten erläuterten Anweisungen auf allen gängigen Desktop-Betriebssystemen funktionieren, einschließlich Linux, Windows und macOS. Diese Anweisungen funktionieren auch auf Android-Geräten, mit Ausnahme der Anweisungen in den Abschnitten "Kaliber".

Übertragen von Büchern auf den Kindle Reader über eine USB-Verbindung

Um Bücher auf Ihr Kindle-Gerät zu übertragen, müssen Sie nur ein Ende eines Micro-USB-Kabels an den Kindle und das andere Ende an Ihren Linux-PC anschließen. Ihr System sollte den internen Speicher des Kindle automatisch als externes Laufwerk bereitstellen, genau wie bei jedem anderen externen USB-Speicherlaufwerk. Diese Methode funktioniert auch mit Android-Geräten. Sobald der interne Speicher des Kindle gemountet ist, sollte er im Dateimanager angezeigt werden.

Um Bücher von der Festplatte Ihres Systems in den internen Speicher des Kindle zu übertragen, kopieren Sie die Kindle-kompatiblen „mobi“, „azw3“ und „pdf“-Dateien in den Ordner „documents“. Wenn Sie keine E-Book-Datei in diesen kompatiblen Formaten haben, müssen Sie sie möglicherweise konvertieren, damit sie auf Ihrem Kindle-Gerät angezeigt wird. Sie können „epub“ und andere E-Book-Dateiformate mit der im letzten Abschnitt dieses Artikels erwähnten Software „Calibre“ konvertieren.

Übertragen von benutzerdefinierten Schriftarten auf Ihr Kindle-Gerät

Neuere Versionen von Kindle haben die Möglichkeit, E-Books mit benutzerdefinierten Schriftarten anzuzeigen. Sie können jede „ttf“- oder „otf“-Datei übertragen, um Ihre eigene Schriftart in Kindle . zu verwenden. Legen Sie Ihre benutzerdefinierten Schriftarten in den Ordner "fonts", wie im Screenshot unten gezeigt.

Übertragen Sie nach Möglichkeit mindestens die Varianten „Regular“, „Italic“, „Bold“ und „Fold Italic“ Ihrer benutzerdefinierten Schriftarten, um ein optimales Erlebnis zu erzielen. Wenn Sie diese Varianten nicht haben, können Sie einfach die Variante „Normal“ oder „Fett“ übertragen und Kindle fügt ihnen automatisch einen falschen kursiven / fetten Effekt hinzu. Der Ordner „fonts“ im internen Speicher Ihres Kindle sollte den Dateinamen „Readme“ haben.TXT". Sie können nachsehen, wenn Sie weitere Anweisungen benötigen.

Übertragen von Wörterbüchern auf Ihr Kindle-Gerät

Wenn Sie ein Kindle-kompatibles Wörterbuch haben, das Sie in anderen E-Book-Shops erworben haben, oder ein Kindle-kompatibles Open-Source-Wörterbuch haben, können Sie es auf Kindle übertragen und es verwenden, um beim Lesen von Büchern Wortbedeutungen nachzuschlagen. Kopieren Sie dazu Kindle-kompatible Wörterbuchdateien in den Ordner „Wörterbücher“ im Ordner „Dokumente“, wie im Screenshot unten gezeigt.

Um Ihr neu übertragenes Wörterbuch zum Standardwörterbuch auf dem Kindle zu machen, gehen Sie auf Ihrem Kindle-Gerät zur Option „Einstellungen > Sprache & Wörterbücher > Wörterbücher > Sprache“ und wählen Sie das Wörterbuch aus, das Sie über USB übertragen haben.

Aktualisieren Sie die Kindle-Firmware und installieren Sie VoiceView-Dateien

Sie können Ihr Kindle-Gerät manuell aktualisieren, indem Sie Firmware-Dateien in Ihren Kindle-Hauptordner übertragen, auf den Sie über eine USB-Verbindung zugreifen. Laden Sie dazu die „.bin“-Firmware-Datei, die mit Ihrem Kindle-Gerät kompatibel ist, über den untenstehenden Link und kopieren Sie sie in den internen Speicher des Kindle (wie im Screenshot unten gezeigt).

Sobald die Firmware-Datei übertragen wurde, starten Sie Ihr Kindle-Gerät neu, um das Update anzuwenden. Sie können dieselben Schritte ausführen, um VoiceView-Dateien auf Ihrem Kindle-Gerät zu aktualisieren. VoiceView bietet Text-to-Speech-Funktionalität auf Kindle. Übertragen Sie einfach ein „.bin“ VoiceView-Datei auf Ihren Kindle und starten Sie ihn neu, um das Update anzuwenden. Hier können Sie Kindle-Firmware-Updates herunterladen. VoiceView-Dateien können hier heruntergeladen werden.

Konvertieren und Übertragen von Büchern mit Calibre

Calibre ist eine umfassende E-Book-Verwaltungssoftware-Suite, die Ihre E-Book-Bibliothek anzeigen, konvertieren, organisieren und auf viele unterstützte Geräte übertragen kann transfer. Sie können Calibre in Ubuntu installieren, indem Sie den unten angegebenen Befehl verwenden:

theme=”blackboard” nowrap=”0”]

$ sudo apt install Calibre

Sie können einen Calibre-Build von der offiziellen Website herunterladen. Es sollte auch im Paketmanager aller großen Linux-Distributionen verfügbar sein. Eine Flatpak-Version ist auch hier erhältlich.

Starten Sie Calibre und verbinden Sie Ihr Kindle-Gerät mit einem Micro-USB-Kabel. In der Symbolleiste sollten die Symbole "An Gerät senden" und "Gerät" angezeigt werden. Die Statusleiste unten zeigt Ihnen auch an, ob der Kindle erfolgreich von Calibre erkannt wurde oder nicht.

Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche „Bücher hinzufügen“, um eine lokale E-Book-Datei hinzuzufügen, die auf der Festplatte Ihres Systems gespeichert ist. Nach dem Hinzufügen sollte es in der Calibre-Bibliothek erscheinen. Wählen Sie das Buch aus, das Sie auf den Kindle übertragen möchten, und klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben der Schaltfläche „An Gerät senden“. Klicken Sie auf die Menüoption „Spezifisches Format senden an > Hauptspeicher“ (wie im Screenshot unten gezeigt).

Sie sollten ein neues Popup-Fenster erhalten, in dem Sie aufgefordert werden, ein geeignetes Dateiformat auszuwählen. Wählen Sie ein Kindle-kompatibles Dateiformat wie „azw3“ oder „mobi“.

Sie können Bücher konvertieren und Konvertierungseinstellungen konfigurieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Bücher konvertieren“ in der Hauptsymbolleiste klicken. Wenn Sie ein E-Book bereits zuvor in ein Kindle-kompatibles Dateiformat konvertiert haben, überträgt Calibre das E-Book sofort auf Ihr Kindle-Gerät. Andernfalls werden Sie aufgefordert, eine automatische Konvertierung durchzuführen. Sie können zwischen manueller oder automatischer Konvertierung wählen, beide Methoden funktionieren einwandfrei. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Konvertierungseinstellungen optimieren, bevor Sie die automatische Konvertierung durchführen, falls Sie Ihre eigene benutzerdefinierte Konfiguration anwenden möchten.

Warten Sie, bis der Übertragungsprozess abgeschlossen ist. Ein grünes Häkchen-Symbol unter der Spalte „Auf Gerät“ bestätigt, ob Ihr übertragenes E-Book auf dem Kindle verfügbar ist oder nicht.

Fazit

Dies sind einige der Möglichkeiten, wie Sie E-Books über eine USB-Verbindung auf Ihr Kindle-Gerät übertragen können. Einige Kindle-Geräte werden mit einem „experimentellen Browser“ geliefert, der Dateien in das Verzeichnis „Downloads“ im Ordner „Dokumente“ herunterladen kann. Sie können einen „ftp“-Server oder einen integrierten Calibre-Server auf jedem Gerät verwenden, um E-Books über den experimentellen Webbrowser herunterzuladen, indem Sie die URL für den Dateiserver in die Adressleiste eingeben. Diese Methode funktioniert möglicherweise nur bei E-Book-Dateien und nicht bei benutzerdefinierten Schriftarten und anderen Dateien.

So wechseln Sie zwischen Wayland und Xorg in Ubuntu 17.10
Ab Ubuntu 17.10 hat das Entwicklerteam beschlossen, Xorg zu löschen und Wayland als Standard-Grafiktreiber zu integrieren, hauptsächlich um die Leistu...
So verwenden Sie Ubuntu GRUB Bootloader Recovery, um Systemprobleme zu beheben
Manchmal stimmt etwas mit Ihrer Ubuntu-Installation nicht, wie zum Beispiel defekte Pakete, Dateisystemfehler usw., Sie haben viele Möglichkeiten, Ihr...
Behebung des Problems beim Laden von Ubuntu-Software in Ubuntu 17.10
Diejenigen, die gerade Ubuntu 17 installiert haben.10 und versuchen, "Ubuntu Software" zu öffnen, kann "Kann Updates von Erweiterungen nicht herunterl...