Linux-Befehle

So verwenden Sie den Linux-Journalctl-Befehl?

So verwenden Sie den Linux-Journalctl-Befehl?
Linux-basierte Systeme bieten mehrere Tools zum Aufzeichnen und Analysieren von Systemprotokollen. Genau wie die „systemd“, ein leistungsstarkes Tool zum Sammeln von Protokollen aus den Quellen in einem Binärformat und ermöglicht dem Benutzer, die Protokolle über die Befehlszeile abzurufen.

Die Protokolle, die wir im obigen Abschnitt besprochen haben, sind die „Journalprotokolle”.

Das "Journald” ist ein Systemprogramm der systemd Tool, das Daten aus mehreren Protokollen in einem Binärformat sammelt. Es funktioniert genauso wie syslog bietet aber eine effizientere Möglichkeit, Protokolle zu verwalten.

Das Linux-System verfügt über ein effektives Werkzeug namens „journalctl“, das dem Benutzer beim Lesen und Kommunizieren mit dem “Tagebuchprotokolle”. Dieses Dienstprogramm ist eine Standardmethode zum Anzeigen von Protokollmeldungen von Tagebuch und beobachte sie.

Die Syntax des „journalctl” Befehl lautet:

journalctl [Optionen…] [Übereinstimmungen…]

So verwenden Sie den Befehl „journalctl“?

Führen Sie die „journalctl”-Befehl ohne Argument in einer Befehlszeile, um alle Aufzeichnungen der Journalprotokolle der ältesten Einträge anzuzeigen:

$ sudo journalctl

Die angezeigte Ausgabe wird in less aufgelistet, dh Sie können mit den Richtungstasten Log-Einträge suchen und lesen.

So verwenden Sie die Befehlsoptionen von „journalctl“?

Das "journalctlDer Befehl hat mehrere Optionen zum Anzeigen von Journalprotokollen. Diese sind:

Verwenden Sie die „-keine Seite” um Protokolle im Terminal zu erhalten, anstatt sie mit “ anzuzeigenWeniger" Eigenschaften:

$ sudo journalctl --no-page

Es wird folgendes Ergebnis angezeigt:

Um alle Protokollfelder anzuzeigen, ob sie nicht druckbar sind, verwenden Sie die Schaltfläche „-alle”-Option in der Befehlszeilenaufforderung:

$ sudo journalctl --all

Um die Ausgangsleitungen von zu begrenzen Journalctl-Protokoll, führe die „-nein” Flag mit der Anzahl der Zeilen, die Sie anzeigen möchten:

$ sudo journalctl -n 15

Führen Sie die „-f” Flag, um das Journalprotokoll in Echtzeit anzuzeigen:

$ sudo journalctl -f

Um den Datensatz der Kernel-Logs anzuzeigen, führen Sie den Befehl „-k" Flagge:

$ sudo journalctl -k

Um die Liste der Boot-Sitzungen anzuzeigen, die die Boot-Zeit enthalten, führen Sie „-list-boot”-Option des “journalctl" Befehl:

$ sudo journalctl --list-boot

Immer wenn Sie die „journalctl”-Befehl, werden die Journalprotokolle standardmäßig in lokaler Zeit angezeigt, aber wenn Sie die Protokolle in specify angeben möchten koordinierte Weltzeit, tun Sie es durch den angegebenen Befehl:

$ sudo journalctl --utc

Das "journalctl” Befehl ermöglicht es dem Benutzer, die Protokolle eines bestimmten Zeitraums abzurufen.

Um beispielsweise den Protokolldatensatz von gestern abzurufen, geben Sie Folgendes ein:

$ sudo journalctl --seit „gestern“

Oder wenn Sie die Aufzeichnung der letzten 2 Stunden überprüfen möchten, verwenden Sie:

$ sudo journalctl --seit „vor 2 Stunden“

Das "-r" oder "-umkehren” Option wird verwendet, um die Protokolle mit den neuesten Einträgen zuerst in der Befehlszeile anzuzeigen:

$ sudo journalctl -r

Führen Sie die „-q" oder "-ruhig” Option, wenn Sie keine irrelevanten Nachrichten wie Warnungen oder Informationen anzeigen möchten:

$ sudo journalctl --quiet

Um die Hilfemeldung des „journalctl”-Befehl und all seine Optionen verwenden Sie den “-Hilfe" Möglichkeit:

$ sudo journalctl --help

Überprüfen Sie die Version des „journalctl”-Befehl mit dem “-Ausführung" Möglichkeit:

$ journalctl --version

Fazit:

In diesem kurzen Tutorial haben wir gesehen, wie die „journalctl” Befehl und seine Optionen funktionieren. Das "journalctlDer Befehl ” ist ein Befehlszeilen-Dienstprogramm, das verwendet wird, um den Datensatz von Journalprotokollen anzuzeigen. Das Journalprotokolle werden in einem binären Format aufgezeichnet, auf das jederzeit zugegriffen werden kann. Verwendung der "journalctl” Befehl kann man die Aufzeichnung aller Protokolle verwalten und analysieren analyze.

Spielebewertungen in Windows 7 erklärt
Windows 7 verfügt über ein fortschrittliches Spieleverwaltungssystem, das Ihnen hilft, den Inhalt eines Spiels zu steuern, wie es von der Spielebewert...
Laden Sie Bungie Marathon Trilogy, eine Science-Fiction-Spielserie, kostenlos herunter
Das Marathon-Trilogie ist eine Science-Fiction-Reihe von Ego-Shooter-Computerspielen von Bungie. Die drei Spiele der Serie: Marathon (1994), Marathon ...
TORCS Ein Open-Source-Autorennen-Simulator-Spiel
Diejenigen von Ihnen, die Autorennen-Simulatorspiele mögen, möchten vielleicht ein Open-Source-Spiel namens . ausprobieren TORCS. TORCS bietet mehr al...