Python

Python-Passwortgenerator

Python-Passwortgenerator
Das Passwort wird in jeder Anwendung zur Authentifizierung verwendet. Das Erstellen eines starken Passworts ist sehr wichtig, um das Konto des Benutzers zu schützen. Jedes Konto kann leicht gehackt werden, wenn ein sehr einfaches Passwort für das Konto verwendet wird, z. B. 12345 oder der Name des Benutzers. Ein starkes Passwort kann durch die Kombination von Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen erstellt werden. Ein Passwortgenerator ist ein Programm, das verwendet wird, um zufällige Passwörter zu generieren. Das von dieser Anwendung generierte Passwort ist sehr stark und kann vom Hacker nicht leicht erraten werden. Es ist besser, das vom Passwortgenerator generierte Passwort für jedes normale oder administrative Konto zu verwenden, um das Konto zu schützen. Das Passwortgeneratorprogramm kann auf verschiedene Weise mit dem in diesem Tutorial gezeigten Python-Skript implementiert werden.

Installieren Sie das erforderliche Modul:

Das pyperclip-Modul wird in diesem Tutorial verwendet, um das zufällig generierte Passwort zu kopieren, um es irgendwo zu verwenden. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um pyperclip zu installieren.

$ pip installiere pyperclip

Beispiel-1: Implementieren Sie einen einfachen Passwortgenerator

Der einfache Weg, einen Passwortgenerator zu erstellen, hat das folgende Skript gezeigt. Ein großer Text mit gemischten Zeichen wurde deklariert, um das Passwort durch Auswahl der bestimmten Zeichenlänge zu generieren. Die Länge des Passworts wird vom Benutzer übernommen. Stichprobe() Funktion der zufällig Modul wurde verwendet, um das Zeichen aus dem Text auszuwählen und zufällig zusammenzufügen. Das zufällig generierte Passwort wird später gedruckt.

# Zufallsmodul importieren
zufällig importieren
# Stellen Sie die Zeichenliste zum Generieren des Passworts ein
Zeichen = "01234567890ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ&*()[]|/\?[email protected]#$%^abcdefghijklmnopqrstuvwxyz"
# Nehmen Sie die Länge des Passworts vom Benutzer
password_length = int(input('Geben Sie die Länge des Passworts ein: '))
# Passwort generieren
Passwort = "".beitreten (zufällig.Beispiel (Zeichen, Passwort_Länge))
# Drucken Sie das generierte Passwort aus
print("Erzeugtes Passwort: %s" %password)

Ausgabe:

12 als Wert für die Passwortlänge angegeben und ein Passwort mit 12 Zeichen wurde nach der Ausführung des Skripts generiert characters.

Beispiel-2: Implementieren eines Passwortgenerators mit GUI

GUI-basierte Passwort-Generator-Anwendung ist hilfreich für den Benutzer, um das zufällige Passwort zu generieren. Tkinter Modul wurde in das Skript importiert, um die benutzerfreundliche Passwort-Generator-Anwendung zu erstellen. Zufällig und Schnur Module wurden importiert, um das zufällige Passwort durch Mischen von Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen zu generieren. Die pyperclip Modul wird verwendet, um das generierte Passwort zum Erstellen verschiedener Arten von Benutzerkonten zu kopieren copy. Passwortgenerator() Funktion definiert hat, das Passwort zu generieren und es im Passwort Variable. CopyPassword() Funktion hat definiert, das generierte Passwort nach dem Generieren des Passworts zu kopieren. Ein Tkinter-Objekt wurde deklariert, um das Anwendungsfenster zu definieren, in dem die erforderlichen Widgets zum Entwerfen der Passwortgenerator-Anwendung hinzugefügt werden. Das erste Label-Widget hat die Einstellung des Labels für das Drehfeld-Widget definiert, um die Passwortlänge einzugeben. Das zweite Label-Widget hat das Textfeld-Widget-Label definiert, auf dem das generierte Passwort angezeigt wird. Es wurden Widgets mit zwei Schaltflächen definiert, um das Passwort zu generieren und das Passwort zu kopieren. Wenn der 'Generiere Passwort' Taste gedrückt wird, die Passwortgenerator() Funktion wird aufgerufen und das zufällig generierte Passwort wird im Textfeld angezeigt. Nach dem Generieren des Passworts, wenn die 'Kopieren' gedrückt wird, dann wird die CopyPassword() wird aufgerufen, um das Passwort zu kopieren, und der Text 'Passwort kopiert' wird über den Schaltflächen angezeigt.

# tkinter-Modul importieren
tkinter importieren
# Zufalls- und String-Module importieren
Import zufällig, Zeichenfolge
# pyperclip-Modul importieren
pyperclip importieren
# Funktion zum Generieren zufälliger Passwörter definieren
def Password_Generator():
Passwort = "
für n im Bereich (lenPassword.erhalten()):
Passwort = Passwort + Zufall.Wahl (Zeichenfolge).ASCII_Großbuchstaben + Zeichenfolge +.ascii_lowercase + string.Ziffern + Zeichenfolge.Interpunktion)
strPasswort.Passwort festlegen)
# Funktion zum Kopieren des generierten Passworts definieren
def CopyPassword():
if strPassword.erhalten() != ":
pyperclip.copy(strPassword.erhalten())
lblmsg2 = tkinter.Label(win, text='Passwort kopiert', font='Ubuntu 12 fett',width=15)
lblmsg2.Platz(x=105, y=120)
sonst:
lblmsg2 = tkinter.Label(win, text='Nichts zu kopieren', font='Ubuntu 12 bold', width=15)
lblmsg2.Platz(x=105, y=120)
# Objekt definieren, um das Hauptfenster der Anwendung anzuzeigen
gewinnen = tkinter.Tk()
# Legen Sie den Titel des Hauptfensters fest
Sieg.title("Zufälliger Passwortgenerator")
# Legen Sie die Höhe und Breite des Hauptfensters fest
Sieg.Geometrie("350x220")
# Stellen Sie die Position des Fensters ein
Sieg.eval('tk::PlaceWindow . Center')
# Label für die Passwortlänge setzen
lblPassword = tkinter.Label(win, text='Passwortlänge festlegen', font='Ubuntu 15 bold')
lblPasswort.Pack()
# Legen Sie den Datentyp der Passwortlänge fest
lenPassword = tkinter.IntVar()
# Setzen Sie die Grenze für den Längenwert
Länge = tkinter.Spinbox(win, from_=6, to_=16, textvariable=lenPassword, width=2)
Länge.Packung(pady=10)
# Legen Sie die Beschriftung für das Passwortfeld fest
lblmsg1 = tkinter.Label(win, text='Generated Password', font='Ubuntu 12')
lblmsg1.Pack()
# Legen Sie den Datentyp des Passwortfeldes fest
strPassword = tkinter.StringVar()
# Definieren Sie die Variable für das Passwortfeld
textData=tkinter.Eintrag(win, textvariable=strPassword, width=15)
textDaten.Pack()
# Schaltfläche definieren, um die Funktion zum Generieren des zufälligen Passworts aufzurufen
btnPassword=tkinter.Button(win, text="Generate Password", command=Password_Generator)
btnPasswort.pack(padx=50,pady=5,side=tkinter.LINKS)
# Schaltfläche definieren, um die Funktion zum Kopieren des Passworts aufzurufen
btnCopy=tkinter.Button(win, text='Copy', command = CopyPassword)
btnCopy.pack(seite=tkinter.LINKS)
# Rufen Sie die Hauptschleife von Tkinter auf, um das Hauptfenster zu öffnen
Sieg.Hauptschleife()

Ausgabe:

Das folgende Fenster erscheint nach der Ausführung des Skripts. 6 wurde als Standardlängenwert des Passworts eingestellt. Der Benutzer kann den Wert erhöhen oder verringern, bevor er das Passwort generiert.

Das Passwort mit 8 Zeichen wurde generiert, nachdem der Längenwert auf 8 eingestellt und die Taste . gedrückt wurde Generiere Passwort Taste.

Passwort kopiert Meldung erscheint nach Drücken der Kopieren Taste. Jetzt kann dieses Passwort in anderen Anwendungen verwendet werden, um ein Benutzerkonto zu erstellen.

Fazit:

In diesem Tutorial wurden zwei verschiedene Möglichkeiten zum Erstellen zufälliger Passwörter erklärt. Das erste Beispiel kann verwendet werden, wenn Sie einen textbasierten Passwortgenerator erstellen möchten, und das zweite Beispiel kann verwendet werden, wenn Sie einen GUI-basierten Passwortgenerator erstellen möchten.

Dual Boot Linux Mint 20 und Windows 10
Mit dem rasanten Anstieg der Informationstechnologie in letzter Zeit möchte jeder Benutzer seine Betriebssystemumgebung an seine Bedürfnisse anpassen....
Upgrade von Linux Mint 19.3 zu Linux Mint 20
Linux Mint 20 wurde im Juni 2020 zum Download bereitgestellt und wird bis 2025 weiterhin unterstützt. Die vorherige Version, Linux Mint 19.3, wird nur...
Wichtige Dinge, die nach der Installation von Linux Mint 20 zu tun sind
Linux Mint 20 ist die neueste Version der Linux-Distribution. Wenn Sie die Linux Mint-Distribution schon länger verwenden, wissen Sie vielleicht, was ...